Aktuelles

Hier finden Sie alle Meldungen rund um die Arbeit der Stadtwerke Altdorf GmbH.
Ältere Einträge haben wir in unserem Archiv hinterlegt.

 


Dienstag, 11. April 2017

Eröffnung der Freibadsaison am 01. Mai 2017

Das Freibad Altdorf eröffnet die Badesaison 2017 bei entsprechender Witterung am Montag den 01. Mai.

 



Donnerstag, 16. März 2017

Öffnungszeiten Kartenvorverkauf Schulschwimmbad und Freibad Altdorf

Die Karten für die Freibadsaison 2017 sowie Kombikarten für die Nutzung des Schulschwimmbades Altdorf und des Freibades können ab Montag 20. März bis Ende April in den Räumen des Schulschwimmbades, Am Fallhaus 4, zu folgenden Öffnungszeiten erworben werden: Montag:12:00 - 15:00 Uhr, Dienstag: 12:00 - 15:00 Uhr, Mittwoch, 8:00 - 11:00 Uhr und Donnerstag, 16:30 - 19:30 Uhr. Mit Beginn der Freibadsaison am 1. Mai sind die Karten im Freibad Altdorf in der Hagenhausener Straße 8 erhältlich.



Donnerstag, 09. März 2017

Pressebericht der Hamburger Morgenpost zum Insolvenzverfahren des Energieversorgers Care Energy

Die Pleite des dubiosen Hamburger Stromversorgers Care Energy mausert sich immer mehr zum Wirtschaftskrimi. Fast täglich melden weitere Firmen aus dem unübersichtlichen Konzerngeflecht Insolvenz an. Unterdessen wurde bekannt, dass die Staatsanwaltschaft gegen

die Ehefrau des Ende Januar verstorbenen Firmeninhabers Martin Richard Kristek ermittelt. Sie soll laut „Bild“ versucht haben, Wertgegenstände aus der Firma beiseite zu schaffen.



Dienstag, 12. Mai 2015

Unwirksame Preiserhöhungen von Strom- und Gasanbietern

Verschiedene Stromkundinnen und -kunden in Altdorf haben von ihrem derzeitigen Strom-versorger die Mitteilung erhalten, dass eine Preiserhöhung erfolgen wird.

Nach dem Gesetz steht Haushaltskunden das Recht zu, wegen einer Preiserhöhung den laufenden Vertrag ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist fristlos zu beenden und den Ver-sorger zu wechseln. Dies gilt selbst dann, wenn der aktuelle Vertrag des Kunden eine feste Restlaufzeit vorsieht. Eine Preiserhöhung ohne eine Belehrung über das Recht zur frist-losen Kündigung wegen einer Preisänderung ist zudem unwirksam, so dass der Preiserhöhung vom Haushaltskunden auch erfolgreich widersprochen werden kann.

Eine Preiserhöhung ohne ausdrückliche Belehrung über das Recht zur fristlosen Kündigung sollte für betroffene Stromkunden in Altdorf Anlass sein, den nach der Preiserhöhung gelten-den Arbeitspreis zu vergleichen mit den aktuellen Preisen der Stadtwerke Altdorf GmbH. So kann eine Entscheidung darüber getroffen werden, ob es nicht günstiger ist, den eigenen Vertrag wegen der Preiserhöhung des aktuellen Stromlieferanten zu kündigen und zu der Stadtwerke Altdorf GmbH zu wechseln. Diese bieten z. B. in dem Tarif A-PLUS smart ab einem Jahresstromverbrauch größer 1.500 kWh einen Arbeitspreis von 25,00 Ct./kWh an.

Für weitere Fragen zu einem Preisvergleich bei einer aktuellen Preiserhöhung Ihres derzeiti-gen Stromversorgers und einem Wechsel können sich betroffene Stromkunden gerne an das Kundenzentrum der Stadtwerke Altdorf GmbH wenden und sich in einem persönlichen Ge-spräch beraten lassen.

Ihre Stadtwerke Altdorf GmbH



Dienstag, 09. April 2013

Stadtwerke Altdorf bauen neues Wasserwerk

Die Stadtwerke Altdorf bauen ein neues Wasserwerk, weil das 1972 errichtete Werk in die Jahre gekommen ist und sowohl erweitert als auch saniert werden müsste. Weil ein Neubau kostengünstiger ist als eine komplizierte Renovierung des bestehenden Werks, fand jetzt der Spatenstich auf dem Grundstück am Oberwellitzleithener Weg statt.



Treffer 1 bis 5 von 7

1

2

nächste >

nach oben Nach oben

TARIFRECHNER

Preise gültig
ab 2017

Bitte wählen Sie Ihren Tarif

Um den Tarifrechner nutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.